Skip to content

Ferngespräch 9: Bye-bye.

4. Dezember 2009

Ist Peter nicht erst letzte Woche losgeflogen? Voller Vorfreude und so? Ach ja, ach nee. Im Moment versucht er, seine Siebensachen wieder in den Koffer zu quetschen („Ich bin doch kein Mädchen, hab doch gar nix eingekauft!?!“ – Nee, is klar.). In ein paar Minuten rennt er dann zum Flugzeug, das ihn nach Auckland bringt. Ich bin froh, dass er nicht auf die glorreiche Idee gekommen ist, sein Übergepäck einfach dortzulassen, damit ich es im Januar mitbringe. Denn ich bin eindeutig ein Mädchen und laufe Gefahr, schon mit Übergepäck loszufliegen. Morgen ist Packtag, dann kann ich Euch mehr sagen. Jetzt hört aber erst mal den letzten Take aus Neuseeland:

(Länge 3:07, und selbstverfreilich gibt’s das Ding auch als Download)

Guten Flug, Peter! Freu mich, wenn Du zurück bist (und ich endlich loskomme)! 😉

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. Peter Jakobs permalink*
    5. Dezember 2009 04:16

    es ist wirklich wahr, ich bin auf dem Weg nach Hause.
    Im Moment sitze ich im Flughafen von Auckland an einem Muenzinternet-Ding.
    Mein Gepaeck ist, offen gesprochen, eine Sache fuer einen eigenen Blogpost. Nur soviel: ich habe am Flughafen 3x umgepackt und fuer den Schnaeppchenpreis von 190NZ$ sind jetzt 7kg per TNT auf dem Weg zu mir.
    Na ja, ich wusste von Anfang an, dass ich zuviel Zeug dabei hatte.
    Liebe Frau Kleinkram, zur Wettervorhersage: in der vergangenen Woche habe ich, wie Du sicher an den Fotos sehen konntest, mir jedes bisschen Sonne sehr sorgfaeltig eingeteilt. Wenn Du also hier ankommst wirst Du vermutlich einen voellig unberuehrten Sommer vorfinden. Ich wuerde gerne mit Dir tauschen, aber ich freu mich auch so darauf, mit Dir die zweite Haelfte der Ferngespraeche zu machen.

    Bis bald in Frankfurt

    pj

    • 5. Dezember 2009 15:40

      Jaaaaa, Kleidchen, Röckchen, Höschen, Binikichen. Zur Not mit Regenjacke drüber. ;-P

  2. 5. Dezember 2009 09:12

    Ihr habt das wirklich toll gemacht hat. Ich hab mich sehr gefreut, dass ich quasi an der Reise teilnehmen konnte.
    Komm heil wieder nach Hause und dir @kleinkram eine schöne Zeit. Ich freu mich auf die Berichte.

    • 5. Dezember 2009 15:39

      Danke, liebe Jule! Ich bin sicher, es wird eine spannnende und aufregende Zeit. Bin gerade am Kofferpacken, da hält sich die Spannung leider in Grenzen. :-/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: