Skip to content

Ferngespräch 17: vom Winde verweht

21. Dezember 2009
_MG_0511

Windstärken, anschaulich erläutert

Welllington liegt an der Cook Strait und gehört zu den windigsten Städten der Welt. Nachdem ich vor ein paar Wochen diese Erfahrung gemacht habe, war nun Frau Kleinkram dran und was soll ich sagen – die Bilder gleichen sich.

Was die Stadt beim Wetter zu wünschen übrig lässt gleicht sie durch die ihr eigene Liebenswürdigkeit aus. Viele Details sind ausgesprochen liebevoll gestaltet und machen auch Profanes wie Kanaldeckel und Absperrpfosten zum Hingucker. Selbst ein ansich eher sperriger klassizistischer Bau wie die city gallery lässt sich mit etwas Farbe durchaus fröhlich gestalten.

_MG_0512

Mount Vic Lookout - im Nebel

All das hat einen angenehmen Effekt auf den Besucher: es macht fröhlich, und so schweift auch Frau Kleinkram mit offnen Augen durch die Stadt, in der sich jeder darüber klar ist: wegen des Wetters kommt hier keiner her.

Mount Victoria, der Bergrücken, der die Stadt überragt, ist an schönen Tagen ein wunderbarer Aussichtspunkt. Als ich dort war, war es allerdings schon schwer, den Straßenverlauf zu erkennen. Hier scheint Frau Kleinkram mehr Glück gehabt zu haben.

Aber ich will nichts vorwegnehmen, hört selbst:

Den sechs-Minuten-Streifzug durch Wellington gibt’s hier auch zum herunterladen

Auf Mount Victoria hat Frau Kleinkram auch noch eine schöne Maorilegende gefunden, die wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Und auch die Erschaffung der Nordinsel in einer Minute gibt’s als Download

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: